Die Familie

Hubert und Andrea
Opa pflückt Himbeeren
Florian, Barbara, Jakob

I

Hubert und Andrea Schmidhofer

Hubert, der Herr im Haus, kümmert sich neben seinem Beruf um die Wiesen und am liebsten um den Wald - davon zeugen viele exakt geschlichtete Holzstöße. In Anlehnung an seine Tätigkeiten wird er liebevoll "der Außenminister" genannt.

Am Wochenende hilft er bei den Frühstücksvorbereitungen - genauso exakt wie das Holz schneidet und legt er feine Schinken- und Käseplatten.

Andrea, Mutter von 3 Kindern, Chefin für Haus und Garten und Ehefrau von Hubert sorgt für warmherzige Gastfreundschaft: die Gestaltung der Zimmer, die Versorgung der Blumen und des Gartens und das Arrangement des Frühstücks tragen ihre Handschrift. In Anlehnung an ihre Tätigkeiten wird sie liebevoll "die Innenministerin" genannt.

 

Franz Almer (*27.11.1927 +02.10.2019)

Unser Vati und Opa ist am 2. Oktober 2019 im Alter von 91 Jahren verstorben. Er war der Vater von Andrea und hat das Haus und den Hof mit seiner Frau Antonia geprägt. Als Sohn eines Bauern ist er - der Liebe wegen - von seinem Heimatbauernhof am Rabenwald heruntergezogen. Mit Fleiss und Durchhaltevermögen haben beide die kleine Landwirschaft und das Haus um - und ausgebaut, daneben ist Vati und Opa immer zur Arbeit am Sägewerk gegangen. Nach seiner Pensionierung konnte er sich viele Jahre einer seiner Lieblingstätigkeiten, dem Vorbereiten vom Brennholz widmen. Auch die Gärten rund ums Haus hat er bis ins hohe Alter gerne versorgt: den Obstbäumen, Beeren und Sträuchern und auch dem Gemüsegarten hat er seine ganze Aufmerksamkeit gewidmet. Viel Freude haben ihm die Enkelkinder bereitet, auf die er von Baby an aufgepasst hat. Leider musste unsere Mutti und Oma ihre letzten 10 Lebensjahrevon 1999 bis 2009 im Rollstuhl verbringen: bei der Pflege von ihr hat unser Vati und Opa tatkräftig mitgeholfen. Das Zusammenleben in der Familie hat er sehr genossen, und bis zu seinem letzten Tag noch tatkräftig im Haus mitgeholfen. Wir vermissen ihn sehr - sind aber gleichzeit dankbar, dass wir ihn so langer bei so guter Gesundheit bei uns haben konnten!

 

Florian, Barbara und Jakob Schmidhofer

Sie sind die Kinder von Hubert und Andrea: Florian wird nach absolvierter Matura den Wehrdienst leisten und danach ein Studium in Graz beginnen, Barbara besucht die Oberstufe des BORG Birkfeld und Jakob, der Jünster, geht in die Neue Mittelschule in Anger.

Alle drei spielen ein Instrument, die beiden Großen schon seit einigen Jahren in der Marktmusikkapelle. Jakob spielt Zieharmonika und lernt dazu noch Schlagzeug.